DAX ®13.230,07-0,40%TecDAX ®2.962,29+0,43%Dow Jones27.783,59+0,33%NASDAQ 1008.259,81-0,05%
finanztreff.de

Invesco European Financials Sector UCITS ETF - Wertentwicklung

257,95 -0,62%
WKN:A0RPR5 ISIN:IE00B5MTYK77 Symbol:SC02 Gattung:ETF Fondsart:Aktienfonds
Zeit: 13.11.19 Stuttgart

Werbung

Wertentwicklung des ETFs Invesco European Financials Sector UCITS ETF im Vergleich

ETFs sind börsengehandelte Investmentfonds, die einen zugrundeliegenden Index möglichst genau abbilden. Durch ein passives Management in der Indexabbildung können Kostenvorteile an die Anleger weitergegeben werden.
zum ETF Basiswissen

Performancevergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Hier können Sie die Wertentwicklung des ausgewählten ETF mit der des Vergleichsindex sowie den 3 grössten Publikumsfonds der jeweiligen Benchmark über verschiedene Zeiträume vergleichen.
Dieser ETF Kurs 1 Monat 6 Monate 1 Jahr 3 Jahre
Invesco European Financials Sector... 257,95 +3,78% +17,79% +29,26% +46,24%
Vergleichsindex
STXE600 OPT FIN.SE.RE EUR 2.659,48 +3,94% +17,82% +29,66% +48,00%
Publikumsfonds
Exane1 Exane Templiers A EUR -- -6,80% -6,54% -6,96% -5,16%

Chartvergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Chartvergleich ETF vs. Publikumfonds

Anlageidee

Der STOXX Europe 600 Optimised Financial Services Source ETF zielt darauf ab, die Performance des STOXX Europe 600 Optimised Financial Services (Return) abzubilden. Die STOXX 600 Optimised Supersector Indizes zeichnen sich durch eine erhoehte Liquiditaet und verbesserter Diversifikation aus. Dadurch bilden sie die Performance einer gesamten Branche des STOXX Europe 600 besser ab und ermoeglichen Long- und Short-Investments. Mit Ausnahme griechischer und islaendischer Aktien sind Unternehmen aus 16 europaeischen Laendern enthalten: Oesterreich, Belgien, Daenemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden, Schweiz und Grossbritannien.
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Passus im Kohleaustiegsgesetzentwurf sorgt für Wirbel. Einige Verbände laufen Sturm gegen die 1000m Regel, nach der Windkraftanlagen mind. 1 km Abstand zu Wohnsiedlungen haben müssen. Halten Sie das für legitim?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen