DAX®12.736,95-0,92%TecDAX®3.109,40-1,35%Dow Jones 3028.308,79+0,40%Nasdaq 10011.677,84+0,37%
finanztreff.de

HSBC MSCI SOUTH AFRICA UCITS ETF - Wertentwicklung

27,87 USD -8,39%
WKN:A1JF7M ISIN:DE000A1JF7M8 Symbol:H4ZQ Gattung:ETF Fondsart:Aktienfonds
Zeit: 27.03.20 Börse: INVF

Werbung

Wertentwicklung des ETFs HSBC MSCI SOUTH AFRICA UCITS ETF im Vergleich

ETFs sind börsengehandelte Investmentfonds, die einen zugrundeliegenden Index möglichst genau abbilden. Durch ein passives Management in der Indexabbildung können Kostenvorteile an die Anleger weitergegeben werden.
zum ETF Basiswissen

Performancevergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Hier können Sie die Wertentwicklung des ausgewählten ETF mit der des Vergleichsindex sowie den 3 grössten Publikumsfonds der jeweiligen Benchmark über verschiedene Zeiträume vergleichen.
Dieser ETF Kurs 1 Monat 6 Monate 1 Jahr 3 Jahre
HSBC MSCI SOUTH AFRICA UCITS ETF 27,87 -- -- -- --
Vergleichsindex
MSCI South Africa -- -- -- -- --
Zu diesem ETF können leider keine vergleichbaren Investmentfonds angezeigt werden

Chartvergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Chartvergleich ETF vs. Publikumfonds

Anlageidee

HSBC MSCI SOUTH AFRICA ETF (der „Fonds“) zielt darauf ab, die Renditen desMSCISouthAfrica Index (der„Index“) so genau wie moeglich nachzubilden. Der Indexumfasst die groessten boersennotiertenUnternehmenin Suedafrika, wie vomIndexanbieter definiert. Der Fonds haelt Anteile der Unternehmen im Allgemeinen im selben proportionalenVerhaeltnis wie diese im Index enthalten sind. Der Zugang zu manchen der Unternehmen kann ueber andere Arten von Anlagewerten erfolgen, die an Boersen in Industrielaendern notiert sind. Der Fonds kann Derivate einsetzen, um sein Anlageziel zu verfolgen und Kosten zu reduzieren. Derivate werden eingesetzt, um das Risiko zu reduzieren, dass der Index nicht so genau wie moeglich nachgebildet wird. Der Fonds setzt Derivate nur innerhalb der von der Central Bank of Ireland gesetzten Grenzen ein.
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Daimler sollte nach Ansicht von Betriebsratschef Michael Brecht wegen des herrschenden Kostendrucks das Engagement beim Car-Sharing und anderen Mobilitätsdiensten einstellen. Wie sehen Sie das? Befürworten Sie Car-Sharing oder kann das eingestellt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen