DAX ®12.562,20-1,34%TecDAX ®2.996,37-1,49%S&P 5003.161,75-0,59%NASDAQ10.584,90-0,20%
finanztreff.de

AMUNDI EURO STOXX 50 UCITS ETF DR - EUR (D) - Wertentwicklung

52,40 EUR -0,91%
WKN:A2H59M ISIN:LU1681047319 Symbol:V50D Gattung:ETF Fondsart:Aktienfonds
Zeit: 15:00:28 Stuttgart

Werbung

Wertentwicklung des ETFs AMUNDI EURO STOXX 50 UCITS ETF DR - EUR (D) im Vergleich

ETFs sind börsengehandelte Investmentfonds, die einen zugrundeliegenden Index möglichst genau abbilden. Durch ein passives Management in der Indexabbildung können Kostenvorteile an die Anleger weitergegeben werden.
zum ETF Basiswissen

Performancevergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Hier können Sie die Wertentwicklung des ausgewählten ETF mit der des Vergleichsindex sowie den 3 grössten Publikumsfonds der jeweiligen Benchmark über verschiedene Zeiträume vergleichen.
Dieser ETF Kurs 1 Monat 6 Monate 1 Jahr 3 Jahre
AMUNDI EURO STOXX 50 UCITS ETF DR... 52,40 -0,11% -9,61% -3,20% -6,44%
Vergleichsindex
ESTX 50 NR EUR 7.136,96 -0,68% -9,43% -3,19% +4,08%
Publikumsfonds
FTIF Tem Euroland Fund A 20,87 -0,39% -14,83% -9,08% -14,23%
HSBC GIF EUR Gwth M1 18,88 +0,44% -4,03% +0,52% +7,04%
Candriam Eq L EMU V 1.494,19 +0,15% -- -- --

Chartvergleich ETF mit Vergleichsindex und Publikumsfonds

Chartvergleich ETF vs. Publikumfonds

Anlageidee

Das Anlageziel des AMUNDI ETF EURO STOXX 50 UCITS ETF DR – EUR (D) besteht in einer moeglichst genauen Nachbildung der Performance des EURO STOXX 50® Index - sowohl bei steigenden als auch bei ruecklaeufigen Entwicklungen. Mit diesem ETF koennen Anleger mit einer einzigen Transaktion an der Wertentwicklung der 50 groessten und umsatzstaerksten Unternehmen aus 12 Laendern der Eurozone partizipieren.
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Ab Mitte des nächsten Jahres sollen alle Kunststoff-Einwegprodukte aus den Regalen verschwinden. Sehen Sie da ein Problem?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen